Curriculum Vitae

01.09.1974: Geburtsdatum

1986: Skatekarriere mit im Abfall gefundenem Skateboard.

1987: Erster selbst gedrehter Skatefilm (Streetstyle).

1988: Selbst gebasteltes Snowboard mit Stahlkanten und Bindung.

1989: Kaufte erstes Snowboard und nahm vier Stunden
Unterricht im Hoch-Ybrig mit meinem Vater.

1990: Verbrachte jede erdenkliche freie Zeit auf dem Snowboard.

1991: Ende reguläre Schulzeit. Startete dreijährige Lehre als Florist.

1992: Erstes Snowboard Sommercamp in Hintertux (Iceripper).

1993: Gründung des Snowboardteams “Hardcore SB Team.”
Erster Contest in Saanenmöser Obstacle.

1994: Ende der Lehre. Startete als Hilfs-Snowboardlehrer im Hoch-Ybrig.

1995: Bestand SSBS Instruktorenprüfung.
Machte danach für 7 Wochen ein Sprachaufenthalt in der USA (San Diego).

1996: Erste richtige Sponsoren: Snowperformance und Radical.
Beendete Ausbildung als Technischer Leiter SSBS.

1997: Weitere Sponsoren (Killer Loop, G-Shock) dank guten Rennergebnisse.
Wurde Trainer des Junioren Freestyle Teams SSBS.

1998: Leitung des Freestylebereichs im SSBS als Experte.

1999: Diverse Medienauftritte, Interviews, Fernsehen, Postkarten.
Jubiläum: 19. März 1999 1000 Tage auf dem Snowboard.

2000: Bestand SSBS Expertenprüfung (Klassenlehrer).
Wurde wieder eingeladen an den Freestyle Event „freestyle.ch“.
Leiter der SSBA Freestyle Clubtrainerausbildung.

2001: Ultra viele Kicker gebaut für Fotos und Video.
Die beste Saison überhaupt. Nach einem Big Air habe ich meinen Arm gebrochen. Zwei Monate Winterpause.

2002: Arbeitsreiche Wintersaison in der Snowboardschule
„CoolSchool“ im Hoch-Ybrig.

2003: Premiere von unserem Snowboardvideo „supersulz“.
Start von meinem Studium als „creative media director“
Trainer vom „swiss olympic talents“.

2004: Aufbau meiner Snowboardschule im Hoch-Ybrig.
Ausbildung abgeschlossen als „Creative Media Director” von der SAE
Herausgabe der Freestyle Lern-CD-ROM „How to…“
Selbständig als Mediadesigner (scout-out.ch)

2005: Diverse Foto und Video Projekte. (SSBS Lern-CD-ROM)
Firmengründung artbit und scout-out.

2006: Team Training von „dMonkeys“ im Hoch-Ybrig
Neue Boardentwicklung bei Radical.
Ausbau von der Freestyle Lern-CD, scout-out und snowboardcoach.

2007: Neu beim Bus Sport Team (Northwave, Drake, Level)
60% Job bei Light+Byte als Supporter, und Verkäufer von Foto/Video Artikel für Profis.

2008: Neu Sponsoring von Columbia Sports.
Geführte Schneetouren im Ybrig Gebiet

2009: Videoclip für ARTE Tracks Longboard

2010: Neu Sponsoring zurück zu Mammut Sports.

2011: Freeride und Touren Saison. Snowboardcoach Podcast. Viele Bergtouren

2012: Bündner Haute-Route mit Snowboard, Wechsel von Mammut zu Outdoor Research,
Monstertour mit 46h, 45km, 5600hm im Alpstein.

2013: Entwicklung vom Radical Splitboard.
Alpinist / Athlet bei Outdoor Research.
Wordshop Koordinator bei der Light+Byte AG

2014: Extremere Bergtouren, viel davon Freesolo.
WordPress Trainer und wieder selbständig im Media Bereich.
Mediamatik Experte bei der Bildungsdirektion Kt. Zürich, MBA PK19 – Prüfungskommission Informatikberufe

2015: Lange geplante Monstertour vom Ybrig zum Pizol erfolgreich durchgezogen.
Vater geworden. Social und Web Direktor bei outkomm (Outdoor Guide / Supertrailmap)

2016: Viele tolle schon lange offene Bergprojekte durchführen können. Mediamatik Valid-Experte beim MBA PK19.

2017: Lange geplante Monstertour über die Churfirsten- und Alvierkette erfolgreich durchgezogen.

2018: Toller Winter mit vielen schönen und auch neuen Touren. 25’873 Aufstiegshöhenmeter sehr viele davon Geführt. Wieder Selbständig. Via Alta della Verzasca von Tremorgio nach Medoscio in 33h mit 6373m und meist T6.

2019: Sehr viele geführte Touren im Winter. Hochzeit mit Dina. Saisonale Stelle bei der Flumserbahn

Diplome

Snowboard Rangliste (alter shit)

Was:

Ort:

Datum:

Rang:

 

Blue Win Flysession

Schaffhausen

2003

Quali 1

Blue Win Flysession

Basel

2002

4

Red Bull Snow Trails

Savognin

23. Feb. 2002

26

High Jump Contest

Grüsch-Danusa

2001

1

SK8‘n Snow (Overall)

Sölden Österreich

13.-15. Juli 2001

4

Nightcross & Jump Contest

Splügen

19. Jan. 2000

6 & 2

Snow Trails/Jump Contest

Savognin

26. Feb. 2000

1

freestyle.ch

Zürich

23. Sept. 2000

12

capito- High Jump Contest

Grüsch-Danusa Davos

27. Feb. 1999

2

Night Jump Contest

Lenzerheide

13. Feb. 1999

4

Special session

Les deux Alpes

Sommer 1999

1

Big Jump 2 City Event

Mutschellen

10. Okt. 1998

5

Fat & Style Jump Contest

Hoch-Ybrig

22. Feb. 1998

1

Fat & Style Jump Contest

Hoch-Ybrig

16. März 1997

2

Jump for Cash

Davos-Parsenn

2. März 1997

1

Inside out Jump Contest

Lenzerheide

13. Jan. 1997

1

One Reply to “Curriculum Vitae”

Kommentar verfassen