Hello Siri

Nov 17, 2011   //   by niki   //   Allgemein, Blog, Fotografie, Mac  //  Keine Kommentare

Seit neusten habe ich das neue iPhone 4s. Da die ersten Eindrücke:

Das neue App: „Freunde Finden“ ist gerade für mich der Renner.
So kann ich Temporär meine GPS Koordinaten an eine Vertrauensperson freigeben, was ich nun immer mit meinem Vater mache, wenn ich auf Bergtouren gehe.
So kann in einem Fall von einer Notlage mein iPhone geortet werden, was ansonsten nur mit kostenpflichtige Möglichkeiten möglich wäre.
Auch die neue Kamera ist der Hit. Selbst meine sehr gute Coolpix P300 von Nikon muss sich warm anziehen.

Siri, die Intelligente Spracherkennung Funktioniert schon sehr gut, So kann man Kalender Einträge machen, Notizen Diktieren oder sonst einen Stuss Fragen.anfrage

Einen Test mit dem iPhone 3s, 4, 4s, P300, Gopro 1 & 2, und der D3 im nächsten Blog.

Mit dem Pebble Pro Batterie Pack von Veho ist es möglich unterwegs das iPhone Aufzuladen.
Mit dem Polymer Lithium-ion Akku mit 5000mAH ist es möglich das iPhone 10x zu laden. Mit 132g ideal für Berggänger. Natürlich lässt sich nicht nur das iPhone Aufladen.

 

Habe heute den Film „2001 A Space Odyssey“ wieder mal gesehen. Das wird HEL9000 gebeten „Die Schleuse zu öffnen“ Macht das mal mit Siri 🙂

Hinterlasse ein Kommentar

Blog Categories

Letzter Blog

Instagram

Archiv

Kategorien

Gallery (Zufall)

_3D90631 Biancograt IMG_0010 DSC_1035 IMG_6376 IMG_6377 IMG_6415 DCIM100GOPRO IMG_8357 Fanenstock P1050288 P1000225 _DSC0495 jeunehomme roggen DSCN4349