Suche Artikel tagged mit " Packliste"

Packliste Sommer

Mrz 21, 2013   //   by niki   //   Allgemein, Bergsport, Bergsteigen, Blog, Essen, Klettern, on the top, Sport, Wandern  //  1 Kommentar

Eine Packliste für den Winter habe ich ja schon mal in meinem Blog Veröffentlicht. Nun noch die Packliste für eine Sommer-Bergtour:

Die Wichtigsten Links neben der Packliste! Solltet ihr unbedingt Lesen 🙂

Packliste Winter
Bergsport
Campieren und biwakieren in den Schweizer
Risikomanagement
Risiko? Aber sicher!
Outdoor Fotokamera

Bekleidung
•    Gute Bergschuhe die schon eingelaufen wurde. Feste, grob profilierte und griffige Sohle
•    Atmungsaktie Wäsche. keine Baumwolle Kleidung!
•    Leichte Gore-Tex Jacke (Regenjacke) Winddicht oder mindestens Windabweisend
•    Lange Berghose SoftShell oder Stretch
•    SoftShell oder Fleecejacke für kalte Tage
•    Dünne Fingerhandschuhe. Eventuell warme Handschuhe je nach Temperatur
•    Mütze, Sonnenhut ev. Stirnband oder Buff
•    Funktionelle Socken (1 Ersatzpaar) Ohne Nähte

Diverses
•    Rucksack mit Hüftgurt (30-45l)
•    Sonnenbrille / Gletscherbrille Schutz gegen (UV-A, -B und -C “UV 400″) Kategorie 4
•    Sonnen- und Lippencrème
•    Taschenmesser / Leatherman
•    LED Stirnlampe mit neuer Batterie
•    Heftpflaster und Compeed
•    Halbtax, GA ID, SAC/DAV-,Rega-Ausweis, wenn vorhanden
•    Notfall Apotheke
•    25`000 Landkarte, Koordinatenmesser, GPS mit Track
•    Mobiltelefon, Strom/Akku Ersatz
•    Biwaksack mit Ev. 3-Saison Schlafsack

Technische Ausrüstung – je nach Tour
•    Gas oder Benzin Kocher mit Piezozündung und Topf mit hohem Wirkungsgrad
•    Alpin Pickel
•    Ski-, Touren- Teleskopstöcke (kleiner Teller)
•    Klettergurt mit 1 HMS Karabinern und Standschlinge
•    2x Bandschlinge 120cm (Zum Selbstsicherungen setzten)
•    60m oder 30m Halb-Sicherungsseil
•    2x Prusik (für Gletscher und zum Abseilen)
•    Ev. Fotoapparat, Feldstecher

Verpflegung
•    Tourentee in Termoskanne für kältere Tage. Trinkflasche mit viel Flüssigkeit. Kohlensäuriges Süsswasser ist nicht geeignet. Besser Isotonisch
•    Nehmt die Zwischenverpflegung für die entsprechende Anzahl Tage mit. Trage nicht zu viel und vor allem Essen mit, welches du bei Anstrengung besonders magst. Gut geeignet sind Dörrobst, Schokolade nur wenn es nicht allzu Warm ist. Käse, Vollkornbrot, Energieriegel und Traubenzucker
•    Halbpension: Bei den meisten Hütten ist Halbpension (Abendessen/Frühstück) inklusive.

Übernachtung in Hütte/n
•    Ohrenpfropfen
•    Toilettenartikel im Kleinformat, ev. Erfrischungstüchlein
•    Innenschlafsack aus Seide oder Baumwolle (aus Hygienegründen)
•    Die Hütten verfügen in der Regel über fliessend kaltes Wasser zur Körperpflege
•    Es stehen Hüttenfinken zur Verfügung
•    Geld für die Barzahlung der Übernachtung (etwa 45.- pro Nacht) SBB und Lifte

Packtipps
Light bringt weit! Dein Rucksack sollte nicht mehr als 7-9 Kg wiegen. Dies vor allem auf Touren von Hütte zu Hütte.
Nicht alles was nicht auf der Liste steht, muss auch nicht mit. Sämtliche Reservekleidung am besten wasserdicht verpacken. Und anstelle einer Regenhülle für den Rucksack leistet ein einfacher Müllsack im Rucksack gute Dienste. Abfall immer und alles wieder mitnehmen!

 Sehr wichtig:
•    Gute Kleidung mit Windstopp
•    Gute bequeme Bergschuhe
•    Genug zu Trinken
•    Mobiltelefon, GPS und/oder 25`000 Landkarte
•    Geld, Ausweis, kleine Notfall Apotheke

OR-sommer OR-winter

 

Packliste

Mai 8, 2012   //   by niki   //   Allgemein, Bergsport, Bergsteigen, Blog, Klettern, on the top  //  6 Kommentare

Je nach Berg-Tour muss die Ausrüstung angepasst werden. Für eine Tour im Schnee mit Übernachtung habe ich mal folgendes zusammen gestellt:

Bekleidung
•    Leichte Gore-Tex Jacke Winddicht
•    Skitouren- oder Skihose
•    Soft Shell oder Fleecejacke
•    Dünne, Winddichte Fingerhandschuhe. Eventuell warme Ersatz Handschuhe
•    Mütze, ev. Stirnband oder Buff
•    Funktionelle Socken (1 Ersatzpaar)
•    Funktionelle Unterwäsche kurz/lang

Diverses
•    Rucksack mit Hüftgurt (30-40l)
•    Sonnenbrille / Skibrille
•    Sonnen- und Lippencrème, ev. Sonnenhut
•    Trinkflasche, mit Vorteil Thermosflasche
•    Taschenmesser
•    LED Stirnlampe mit neuer Batterie
•    Heftpflaster und Compeed
•    Halbtax, GA ID, SAC/DAV-,Rega-Ausweis, wenn vorhanden
•    Ev. Fotoapparat, Feldstecher
•    Notfall Apotheke
•    Landkarte, Koordinatenmesser, GPS mit Track
•    Mobiltelefon, Strom/Akku Ersatz
•    Biwaksack

Technische Ausrüstung
•    Tourenskis, Felle, Harscheisen
•    Skitourenschuhe
•    Lawinenverschüttetensuchgerät (LVS)
•    Lawinenschaufel und Sonde
•    Ski- oder Teleskopstöcke (grosse Teller)
•    Klettergurt mit 1 HMS Karabinern und Standschlinge
•    2x Bandschlinge 120cm (Zum Selbstsicherungen setzten)
•    60m oder 30m Halb-Sicherungsseil
•    2x Prusik (für Gletscher und zum Abseilen)

Verpflegung
•    Halbpension: Bei den meisten Hütten ist Halbpension (Abendessen/Frühstück) inklusive.
•    Tourentee: Den Tourentee erhaltet ihr täglich und ist im Preis inbegriffen.
•    Zwischenverpflegung: Diese Essen wir zwischen Frühstück und Abendessen. Nehmt die Zwischenverpflegung für die entsprechende Anzahl Tage mit. Trage nicht zu viel und vor allem Essen mit, welches du bei Anstrengung besonders magst. Gut geeignet sind Dörrobst, Schokolade, Käse, Vollkornbrot und Energieriegel. Schokolade kann auf den meisten Hütten gekauft werden.

Übernachtung in Hütte/n
•    Ohrenpfropfen
•    Toilettenartikel im Kleinformat, ev. Erfrischungstüchlein
•    Innenschlafsack aus Seide oder Baumwolle (aus Hygienegründen)
•    Die Hütten verfügen in der Regel über fliessend kaltes Wasser zur Körperpflege
•    Es stehen Hüttenfinken zur Verfügung
•    Geld für die Barzahlung der Übernachtung (etwa 45.- pro Nacht) SBB und Transportbahnen

Packtipps
Light bringt weit! Dein Rucksack sollte nicht mehr als 8-9 Kg wiegen. Dies vor allem auf Touren von Hütte zu Hütte.
Nicht alles was nicht auf der Liste steht, muss auch nicht mit. Sämtliche Reservekleidung am besten wasserdicht verpacken. Und anstelle einer Regenhülle für den Rucksack leistet ein einfacher Müllsack im Rucksack gute Dienste.

 Sehr wichtig:
•    LVS, Schaufel, Sonde
•    Aufstiegssportgerät, Felle, Harscheisen
•    Trinken
•    Geld

Sommer Packliste zu finden unter: Outdoor Sommer Packliste
Ich trage die Sachen von Outdoor Research zb. für die Sommertouren die Ferrosi Berg-Hosen, Soft-Shell Jacke Cirque, Regenjacke Helium ll, Ultralight T-Shirt Echo, Nepal Trek– Schuhe von La Sportiva, Deuter Rucksack Guide Pro. Im Winter die Maximus Jacke, für kalte Tage die Mt Baker Handschuhe.
Im Winter natürlich das Splitboard von Radical Sports und die Snowboardschuhe von DeeLuxe die Steigeisenfest sind.

Mehr in meinem Blog unter Bergsport:

Instagram

Sorry:

- Instagram feed not found.

Archiv

Kategorien

Gallery (Zufall)

tongue_jump Berg Foto Referenzen happy-newyear-2012 DSCN4970 IMG_7937 IMG_2505 IMG_2533 IMG_6407 dscn3445 Spitzmeilen P1000356 DSCN0663 IMG_2736 Cool School Prospekt DSCN4367 IMG_2280