Jahresrueckblick 2016

Auch das Jahr 2016 war ein tolles Jahr. Der Schnee wie im letzten Jahr spät, aber dafür in meiner Gegend genug für sehr schöne Touren. Das lag auch am neuen Job bei outkomm (Outdoor Guide) und private Prioritäten. Mit Dina konnte ich viele schöne und klassische Bergtouren machen. In schöner Erinnerung wird mir Alta della Verzasca und Pizzo del Prévat bleiben. Neben den zwei Monstertouren Calanda+ und Schänis Rundtour, hatte ich wenige Touren im Alleingang. Die abenteuerliche Piz Ela Tour mit Martin oder die Klettertour mit Pädi über das Etter Dach wird mir sicher ewige im Gedächtnis bleiben. Freue mich auf das kommende Jahr mit euch. Schöne Festtage und alles Gute.

Vergangene Highlights 2016:

Altmann SH-Kamin und via Lisengrat zum Säntis
– Zervreilahorn NO-Grat Gesamtüberschreitung
– NO-Grat Überschreitung Schlieren – Uri Rotstock
– Schänis Monster-Rundtour
– 
Klettern am Etter Dach
– Rautispitz NordOst Grat
 Powdersurfen beim Urnerboden

Freue mich auch, wenn mein Sohn die ersten Kletterschritte oder Snowboardschwünge machen wir. Der neue Wohnort in Sargans mit Dina ist superschön. Guter Ausgangspunkt für viele Touren.

Danke an Outdoor Research und Radical Sports für die Unterstützung am Berg.
Danke allen die dabei waren und/oder mich unterstützt haben. Ihr seid die besten. Gerne wieder im nächsten Jahr.

snowboardcoach_logo_mailchimp

One Reply to “Jahresrueckblick 2016”

  1. Wow, die Tour auf dem Säntis schaut ja genial aus! Das Beste aus dem nicht vorhandenem Schnee gemacht, wenn kein Schnee mehr kommen sollte mach ich die Tour grad auch noch.

    Schöne Grüsse, Martin

Antworten auf Martin Antwort abbrechen